Ein Seveso-Betrieb ist in der Verarbeitung, Herstellung, Verwendung oder Lagerung von gefährlichen Stoffen tätig (z.B. Raffinerien, Petrochemieanlagen, Chemieanlagen, Lager für Erdöl oder Lager für explosive Stoffe).